Presse

Mit dem Kanu-Club auf Paddel-Tour

Höchst. 

Der Kanu-Club Wiking 1921 hat das Interesse der wassersportinteressierten und bereits -begeisterten Frankfurter wieder mehr auf den Kanusport lenken können und freut sich über einen Mitgliederzuwachs von 12 aktiven Kanuten aller Interessens- und Altersstufen. Er versucht, allen Interessierten die Möglichkeit zu bieten, im Schwimmbad oder auf dem Main das Kanufahren auszuprobieren. Unter hkcw.de/aktuelles sind verschiedenste Termine zu Wildwasser-, Wander- oder sonstigen Fahrten und Veranstaltungen aufgelistet. Am 9. und 10. April geht es mit dem Globeboot an den Langener waldsee; vom 5. bis 8. Mai steht eine Wildwasser-Erfahrung auf Imst oder Lofer auf dem Programm. Zum Wildwasserfahren geht es vom 9. bis 16. Mai nach Slowenien, und auch vom 26. bis 29. Mai dreht sich bei Mittenwald alles um die rauschenden Fluten.

Nach dem Sommerfest am 11. Juni steht eine Wandertour nach Greifenburg in Österreich an, und zwar vom 25. Juli bis 3. Juli. Am 2. und 3. Juli nehmen die Kanuten wieder am Altstadtfest der Vereine teil. Dort kann man sich auch über die Aktivitäten des Vereins informieren. Zur „Truner Wildwasserwoche“ geht es vom 17. bis 23. Juli in die Schweiz, und vom 6. bis 14. August steht die Hessische Kanujugendwoche in Frankreich auf dem Programm. Ins Engadin geht es vom 3. bis 10. September zum Wildwasserfahren, bevor die Kanu-Saison im Herbst ausklingt.

(hv)

 

Quellenangabe:
Erschienen in: "Höchster Kreisblatt"
Datum: 26.02.2016
Titel: Mit dem Kanu-Club auf Paddel-Tour

Link zum Artikel: kreisblatt.de

 

Originalbeitrag in der Zeitung: